Kommentar, Kritik

Gastbeitrag: Bücher, die die Welt nicht kennt (3) — Roger Manderscheid, „Die Dromedare“

von Jeff Thoss
Januar 28, 2019 / 0 Kommentare

1973 erschien der „erste modernen Roman aus Luxemburg“, in dem der triste Büroalltag der Nachkriegsgesellschaft auf die sprachliche Experimentierfreudigkeit der Nachkriegsliteratur trifft. Hinter dem exotisch anmutenden Titel verbirgt sich doch nicht etwa das heimliche Nationalepos des Großherzogtums?

Zur Website des Podcasts. (Dort ist auch das Script des Beitrags zu finden.)

kmmtr schreiben

Bitte beachten: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Falls Du eine Website einträgst, wird diese mit deinem Namen verlinkt.